Bürger kämpfen für ihre Lebensqualität

Von Patrick RahlfLÜTJENBRODE - Die Ausweisung einer Gewerbefläche in Lütjenbrode hat in dem kleinen Großenbroder Ortsteil für Aufruhr gesorgt. Eine aus fast 40 Personen bestehende Bürgerinitiative hat sich gegründet, die die Ansiedlung eines Betonmischwerkes mit allen Mitteln verhindern will. Nach Angabe von Großenbrodes Bürgermeister Jens Reise (CDU) ist es hingegen noch gar nicht sicher, dass eine Firma, die direkt neben dem Umspannwerk ein Betonmischwerk betreiben könnte, überhaupt den Zuschlag erhält. „Es gibt noch andere Interessenten“, so Reise.
Anzeigen