Giftiges Anilin löste Großeinsatz aus

FEHMARN -jab/lb- Gestern (10. Oktober) gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf der E47 ein Verkehrsunfall, der über 70 Einsatzkräfte aus dem ganzen Kreisgebiet auf den Plan rief. Etwa fünf Kilometer vor Puttgarden platzte bei einem dänischen Lkw, der Gefahrgut geladen hatte, auf dem Weg zur Fähre ein Reifen. Beim Bremsvorgang wurde der giftige Stoff vermutlich in das Überlaufsystem gedrückt, und es trat aufgrund einer defekten Dichtung etwa ein Liter des Gefahrguts aus.
Anzeigen