Jetzt kommt der „Wutbürgermeister“

FEHMARN -hö- In der jüngsten Finanzausschusssitzung am Donnerstag (15. November) kündigte Bürgermeister Otto-Uwe Schmiedt (parteilos) dem Kreis die Gefolgschaft auf. Die Erhöhung der Kreisumlage auf 36 Prozent sowie die im nächsten Jahr erstmals fällig werdenden Schulkostenbeiträge für Förderzentren, die bislang vom Kreis getragen wurden, haben das Fass zum Überlaufen gebracht.
Anzeigen