Kein fester Imbiss im Molenbereich

FEHMARN -nic- Aus „fix“ mach „mobil“ und: wie aus einem Nein doch ein Ja wird – so lässt sich der Tagesordnungspunkt „Bau und Betrieb eines Imbissbetriebes am Kommunalhafen Burg-staaken“ auf einen Nenner bringen. Die Haltung der Verwaltung – unschwer zu erkennen: „Von der Errichtung eines festen Gastronomiegebäudes an dieser Stelle ist auf jeden Fall abzusehen“, geht aus städtischer Vorlage zum Tagesordnungspunkt hervor.
Anzeigen