Micheel-Sprenger: „Wir haben noch viel vor“

Fehmarn - FEHMARN · Beim RSV Landkirchen blicken die Vereinsverantwortlichen zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück. Doch nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ will der Vorstand mit dem wiedergewählten Holger Micheel- Sprenger an der Spitze (wir berichteten) den Verein stetig weiterentwickeln. „Wir haben noch viel vor“, sagte der RSV-Chef.
Anzeigen