Mit Qualität punkten

Heiligenhafen - Von Peter FothHEILIGENHAFEN · Der Kampf um Schülerzahlen hat inzwischen Dimensionen angenommen, die am Mittwoch auch den Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten, der zum ersten Mal im Lehrerzimmer der Theodor-Storm-Schule tagte, beschäftigte. Prüfen will der 1. Stadtrat und Stellvertreter des Bürgermeisters, Stephan Karschnick, ob Nachbargemeinden sogar Prämien für Schüler aus anderen Schulstandorten zahlen. Gremersdorf leiste sich den „Luxus“ eines Shuttle-Busverkehrs von der Haustür zur Schule und zurück. „Das kann nicht unser Weg sein“, sagte Stephan Karschnick (CDU). „Wir wollen durch Qualität in unseren Schulen überzeugen.“
Anzeigen