Sowohl Chancen als auch Risiken

Wirtschaftliche Chancen und Risiken, die im Zuge der Festen Fehmarnbeltquerung entstehen: Rüdiger Schacht von der Industrie- und Handelskammer Lübeck hat während der zwölften Sitzung des Dialogforums einen umfangreichen Einblick gewährt. Positive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Ausweisung neuer Gewerbegebiete entlang der Autobahn 1 wären denkbar. Ebenso zeigte er Gefahren auf: „Die Region könnte zu einer reinen Transitstrecke mit einem Negativimage werden“, sagte Rüdiger Schacht in seinem Vortrag.
Anzeigen