TSF will bis zu 3,28 Millionen Euro  investieren

Der Investitionsstau ist groß, im kommenden Jahr will der Tourismus-Service Fehmarn (TSF) kräftig investieren. 3,287 Millionen Euro sind eingeplant, wobei hierfür eine fast hundertprozentige Kreditfinanzierung vorgesehen ist. Allein 770 000 Euro sollen in einen ersten Bauabschnitt der Freiraumplanung in Burgtiefe fließen. Allerdings steht die Förderzusage noch aus.
Anzeigen